Tap to unmute

Wie der Iran den Nahen Osten anzündet | DW Nachrichten

Sdílet
Vložit
  • čas přidán 20. 02. 2024
  • Vor dem Hintergrund des Krieges zwischen Israel und der Hamas betreiben die USA und der Iran im Nahen Osten ein Spiel mit gewaltigem Risiko: Von den Mullahs unterstützte und gelenkte Milizen greifen US-Stützpunkte und internationale Handelsschiffe im Roten Meer an. Die USA antworten mit massiven Luftangriffen auf Stellungen dieser Milizen. Allerdings: Sowohl der Iran als auch die USA achten bisher sorgfältig darauf, sich nicht direkt gegenseitig zu attackieren. Aber die Drohgebärden werden immer aggressiver. Wie nah ist ein Flächenbrand im Nahen Osten? Der Nahostexperte Guido Steinberg (SWP) analysiert umfassend und präzise die Hintergründe des Krieges zwischen Israel und der Hamas.
    Kapitel
    00:00 Konflikt zwischen Iran und USA eskaliert
    03:09 Angst vor Eskalation im Nahen Osten ist berechtigt
    04:24 Trotz Drohgebärden: USA und Iran wollen keinen Krieg
    06:11 Biden wegen Wahlen in USA unter Druck
    07:01 Iran ist noch zu schwach für Krieg gegen USA
    08:04 Wer sind die wichtigsten pro-iranischen Milizen?
    10:13 Welche Rolle spielt der „Islamische Widerstand im Irak“?
    11:13 Die Huthis im Jemen sind näher an den Iran gerückt
    14:39 Der Irak kooperiert gleichzeitig mit den USA und dem Iran
    18:44 Saudi Arabien hat jetzt große Probleme in der Region
    22:41 Russland und China wollen USA schwächen
    25:42 USA: Israel muss Nachkriegslösung vorlegen
    27:32 „Die Supermacht USA ist hilflos gegenüber Israel“
    28:20 Deutschland und Europa haben wenig Einfluss auf Israel
    30:09 Hamas hat Folgen des Angriffs auf Israel unterschätzt
    #hamas #israel #iran #usa
    DW Deutsch Abonnieren: czcams.com/users/deutschew...
    Mehr Nachrichten unter: www.dw.com/de/
    DW in den Sozialen Medien:
    ►Facebook: / dw.german
    ►Twitter: / dw_deutsch
    ►Instagram: / dwnews

Komentáře • 363

  • @Grizzly-pk1yy
    @Grizzly-pk1yy Před 14 dny +23

    Das waren so viele Informationen. Das kann man gar nicht so nebenbei schauen.
    👍👍

  • @xthemovienerd1015
    @xthemovienerd1015 Před 14 dny +20

    Sachliche und profunde Auseinandersetzung mit einer komplexen Dramaturgie, die ihren Ursprung offenbar in Teheran hat - Weiter so DW!

    • @alom4093
      @alom4093 Před 13 dny

      Der *US Militär- Industrielle Komplex* gemeinsam mit ihren Politischen Vasallen sind die welche nicht nur *Iran,* sondern auch *Ukraine,* *Jugoslawien,* *Irak,* *Syrien,* *Afghanistan,* *Korea,* *Vietnam,* ... angezündet haben und anzünden! *Wacht auf bevor zu spät ist!* Ihr Journalisten trägt die Verantwortung auch, und werdet für Eure Heuchelei schwere Konsequenzen tragen müssen!

    • @elel2017
      @elel2017 Před 7 dny

      😂😂😂

  • @Masry61
    @Masry61 Před 13 dny +51

    Dann soll die USA ihre Stützpunkte nachhause verlagern.

    • @andygs6067
      @andygs6067 Před 13 dny +1

      Wir können nur hoffen das Donald Trump nicht President wird. Sonst passiert das wirklich noch.

    • @hansfisch1895
      @hansfisch1895 Před 13 dny +1

      Ich denke nicht das die Saudis das wollen. Die Amis sind doch deren Schutzschilde. Der Iran ist halt eine Bedrohung oder meinen sie das Terroristen vor Grenzen halt machen? Die sind schon hier

    • @joeybacker8429
      @joeybacker8429 Před 13 dny +10

      Die meisten der US Stützpunkte sind aber gewünscht von den betroffenen Ländern! Kuwait z.B. wäre heute irakisch und Jordanien vielleicht ein Kalifat des IS

    • @mustafag7657
      @mustafag7657 Před 13 dny +1

      @@joeybacker8429war mir klar das du nichts nur mich nervst .

    • @kaymaster846
      @kaymaster846 Před 13 dny +6

      AMI GO HOME!!!

  • @gerfriedgasser5306
    @gerfriedgasser5306 Před 14 dny +18

    Ich halte die Analyse für sehr kompetent und informativ. Man muss ja deswegen kein Unterstützer der USA oder Israel sein.

    • @ozgurs87
      @ozgurs87 Před 13 dny

      Doch klar. Wer sonst könnte Iran in ihre Schranken weisen?

    • @HelpNickname
      @HelpNickname Před 13 dny

      Das stimmt
      Ich muss aber sagen bei den ganzen aktuellen Krisen die laufen sind Israel oder die USA das kleinere Übel

    • @choppalou
      @choppalou Před 13 dny +15

      Besser die USA und israel als Russland oder Iran. Frag dich doch selbst wo du lieber leben möchtest und wo du mehr Freiheiten als Mensch genießt.

    • @elxxpapi6326
      @elxxpapi6326 Před 13 dny +2

      @@choppalou wenn du dich diese Frage stellst um klarzustellen auf welche Seite du bei Kriegen stehst machst du es dir aber sehr einfach

    • @djehuti-hermes
      @djehuti-hermes Před 13 dny

      @@choppalouUSA ist das gleiche wie Russland , weiße anzugträger die denken die können die Welt regieren… China for the Win!!!!

  • @hashimgashi1504
    @hashimgashi1504 Před 13 dny +25

    Von den USA bis zum Nahen Osten beträgt die Entfernung etwa 10.000 km und das reicht aus, um zu erkennen, wo das Problem liegt.

    • @andygs6067
      @andygs6067 Před 13 dny +2

      Ohne die USA hätte der Iran schon längst seine Drohungen war gemacht, Israel anzugreifen und von der Landkarte zu fegen. Kein Land der Welt bis auf der Iran möchte ein anderes Land auslöschen.

    • @timbow614
      @timbow614 Před 13 dny +2

      Das Problem liegt eindeutig beim Iran.

    • @leonardopetric234
      @leonardopetric234 Před 13 dny +1

      Das Problem ist das das 60% unserer Ressourcen aus dem Nahen Osten kommen. Und der Iran,Irak,Syrien,Libanon,Palästina,Jemen diese Russland und Nordkorea China zur Verfügung stellen. Es bildet sich ein riesiger Block. Der den Westen zerstören möchte. Und darin liegt das Problem.

    • @melolonthamelolontha9099
      @melolonthamelolontha9099 Před 13 dny +5

      M.E. jedenfalls nicht bei den USA

    • @joeybacker8429
      @joeybacker8429 Před 13 dny +3

      Hisbollah und Hamas klingen jedenfalls nicht englisch!
      btw. Von Islamabad nach New York sind auch paar tausend Kilometer

  • @cevikkollegen6510
    @cevikkollegen6510 Před 14 dny +40

    Jeder der das vergehen für USA befürwortet, braucht sich später über die Nächste Flüchtlingswelle nicht wundern. Wir benötigen vernünftige Lösungen.

    • @NineDiamont
      @NineDiamont Před 13 dny +1

      Von was für einem Vergehen sprichst du denn bitte!?
      Israel, Saudi-Arabien und die USA wollten ein Bündnis um für mehr Sicherheit in der Region zu sorgen.
      Das hat dem Terror-Regime in Iran aber nicht gefallen und sie haben ein Massaker am 7. Oktober gestartet.
      Wenn man solche Leute als Flüchtlinge aufnimmt, dann holt man sich die Probleme aus dem Nahen Osten nur zu sich nach DE.

  • @abubakr2592
    @abubakr2592 Před 12 dny +11

    Wie der Westen die ganze Welt zerstört, so sollte der Titel sein

  • @gunterwichelhaus8409
    @gunterwichelhaus8409 Před 14 dny +27

    Schon traurig das unsere schöne Welt so zerstört wird

    • @huberttrocker1951
      @huberttrocker1951 Před 14 dny

      und überall mischt sich Europa/Deutschland ohne Not ein - Heuchler wohin man schaut!

    • @akopowerletsplay3884
      @akopowerletsplay3884 Před 14 dny +1

      ja desshalb lass uns beide freunde werden virtuelle natürlich :-)

    • @mario-ed6ox
      @mario-ed6ox Před 14 dny +5

      Alles für erdöl, Fleisch und keine Windräder

    • @AnoAnonymous-pj5nn
      @AnoAnonymous-pj5nn Před 14 dny +2

      Kannst dich bei der usa und Israel bedanken

    • @karens.7899
      @karens.7899 Před 14 dny +17

      @@AnoAnonymous-pj5nn
      Wie schön, dass der Iran, Russland, China usw. so menschenfreundlich, selbstlos und friedlich sind. Siehst du das so?

  • @philmerlinwendland9220
    @philmerlinwendland9220 Před 13 dny +16

    Ein Glück ging das ja nicht vom Iran aus sondern den USA seit den 1940 Jahren 😂 aber Tatsachen kann man ja verdrehen

    • @melolonthamelolontha9099
      @melolonthamelolontha9099 Před 13 dny +4

      Stimmt nicht.

    • @kaymaster846
      @kaymaster846 Před 13 dny

      Danke für den Kommentar!!
      Egal welches Land wir uns im nahen Osten anschauen- überall wo die Amerikaner interveniert haben gab es danach es Chaos oder es entstanden Strukturen und Probleme, welche die Welt beschäftigen und andere Staaten ausbaden können.
      Das fängt beim Iran und dem CIA Putsch vor 70 Jahren an, der dadurch möglichen muslimischen Revolution und der dadurch resultierenden Verwerfungen welche uns bis heute beschäftigen oder der Unterstützung von Saddam Hussein im Krieg gegen den Iran, wodurch sich der Irak finanziell ruinierte und deswegen Kuwait angegriffen hat oder der Schaffung von Al-Quaida durch die Finanzierung der Mudschahedin in Afghanistan bei ihrem Krieg gegen die Sowjets usw….
      Und man könnte noch stundenlang so weiter machen!

    • @jilata19
      @jilata19 Před 12 dny

      @@melolonthamelolontha9099
      Wohl war!
      Es waren schließlich die bösen Briten, die in Washington anklopften, um Mossadegh mit US-Hilfe weg zu putschen
      und durch den korrupten Pahlavi-Clan zu ersetzen, der ein devoter Bückling im angloamerikanischen Interesse war!

    • @AnoAnonymous-pj5nn
      @AnoAnonymous-pj5nn Před 12 dny +1

      ​​@@melolonthamelolontha9099informier dich mal über Operation Ajax
      und stell dann Behauptungen auf.

    • @melolonthamelolontha9099
      @melolonthamelolontha9099 Před 12 dny +1

      @@AnoAnonymous-pj5nn Kenn ich und bleibe bei meiner Behauptung. Auch dazu muss man die Vorgeschichte kennen.

  • @mrone6446
    @mrone6446 Před 13 dny +8

    21:55 danke für das Statement, wie bitter es auch sein mag, danke

    • @13Berzerker
      @13Berzerker Před 13 dny +1

      27:32 Für die Aussage bin ich dankbarer. (Die USA sind nur ein Spielball des kleinen Verbündeten Israel)

  • @Bismarck-od5yw
    @Bismarck-od5yw Před 13 dny +4

    Es zündelt vor allem der gemeine Ruzze.

  • @markusw.605
    @markusw.605 Před 14 dny +4

    Nur eine Frage der Zeit...... Auf Dauer wird das nicht so ruhig bleiben....

  • @user-xx1sq4hv4y
    @user-xx1sq4hv4y Před 13 dny +4

    Das mit dem "gerechten Preis" zum Ende hin, finde ich widerlich und menschenverachtend.

    • @greekisback5842
      @greekisback5842 Před 13 dny

      Jeder hat dazu seine Meinung, ich finde es passend. Er erklärt das Ganze Geopoltische Bild, sie(Hamas und leider auch die Zivilbevölkerung) haben sich zum Spielball des Irans gemacht und verzockt.

    • @julesharper7209
      @julesharper7209 Před 12 dny

      Muss ich widerholen, was die Hamas getan hat? Die Grausamkeit war kalkuliert - sie sollte sicherstellen, dass Israel reagieren *muss*. Die Hamas opfert Israelis und Palästinenser für ihren geostrategisch gewollten Konflikt.

  • @till2981
    @till2981 Před 12 dny +5

    Der Iran also. Danke. Endlich wird mir alles klar. Ich dachte erst es wäre ein kleineres Land mit Küste am Mittelmeer, aber gut das ihr die Wahrheit ans Licht bringt !!
    Ironie off.

    • @Trottellumme123
      @Trottellumme123 Před 11 dny

      Hizbollah und Hamas werden nun mal vom Iran gesteuert. Der schon seit Jahren Terror und Krieg in der Region anzettelt und finanziert, während die eigene Bevölkerung verarmt.

  • @georgyj111111
    @georgyj111111 Před 12 dny +4

    Ja klar, der Iran.

  • @---gk9ve
    @---gk9ve Před 13 dny +8

    Ich würde dem informellen Bündnis Russland-china-iran auch Nordkorea zurechnen

    • @melolonthamelolontha9099
      @melolonthamelolontha9099 Před 13 dny +2

      Jepp. Plus Südafrika

    • @joeybacker8429
      @joeybacker8429 Před 13 dny

      Nordkorea ist letztlich ein Vasall Chinas! Dann müssen auch die von Russland und Iran genannt werden...
      Belarus, Syrien, Libanon, Jemen (Houthi), Tschetschenien usw.

    • @razor_blade1291
      @razor_blade1291 Před 12 dny

      Deine Mutter sollte da auch noch mitmachen

  • @stefanbauml9208
    @stefanbauml9208 Před 14 dny +18

    Mich würde interessieren warum die Amerikaner eine Basis in Syrien hat

    • @user-sc3qe7nu1z
      @user-sc3qe7nu1z Před 14 dny +1

      Mich würde interessieren warum Russland in Afrika seine Söldner einsetzt...

    • @msamu8610
      @msamu8610 Před 13 dny

      Sie unterstützen die fsa

    • @NineDiamont
      @NineDiamont Před 13 dny +4

      Wie denkst du denn kann man sonst für Sicherheit auf internationalen Gewässern sorgen und eine sicheren Schifftransport garantieren? Die Militärbasen der USA sind die Voraussetzung für die internationale Schiffsfahrt wie wir sie heute kennen. Wenn ein deutsches Handelsschiff im Roten Meer angegriffen wird, kommt dann die deutsche Marine aus Europa angetuckert und sorgt dann für Sicherheit?

    • @stefanbauml9208
      @stefanbauml9208 Před 13 dny

      @@NineDiamont mal über die Frage nachdenken bevor man schreibt und sich anschauen wo die militärbasen sind
      Dazu gibt es offizielle und illegale die nicht auf Einladung der jeweiligen Länder eingerichtet wurden
      Sowie Syrien halt
      Im Roten Meer sind nur Schiffe angegriffen worden die als Ziel Israel hatten was mit dem Konflikt einhergeht den keiner als wünschenswert bezeichnen kann und deren Verbündeten die militärische Unterstützung leisten
      Alle anderen Schiffe fahren weiter durch
      Internationale Ordnung und deren Schutz alles schön und gut /da bin ich ihrer Meinung
      Was ich meinte sind die basen die illegal nach Völkerrecht sind

    • @tomschmidt9514
      @tomschmidt9514 Před 13 dny

      @@NineDiamont haben die USA dafür eine UN-Mandat ? Warum sorgen die USA nicht dafür dass das Morden der Israelis an den palästinensischen Kinder aufhört ?

  • @asgharmo8609
    @asgharmo8609 Před 14 dny +19

    Bestimmt Gaza wir auch grade durch Iran angegriffen 😅😅

    • @freeman3615
      @freeman3615 Před 13 dny +1

      Sie finanzieren zumindest den Terror dort!

    • @melolonthamelolontha9099
      @melolonthamelolontha9099 Před 13 dny

      So kann man das durchaus sagen. Ohne den Iran könnten die Palästinenser schon längst friedlich und wohlhabend im eigenen Land leben.

    • @Trottellumme123
      @Trottellumme123 Před 11 dny +1

      Vielleicht sollten Sie sich mal das Interview genau anhören. Da können auch Trolls etwas lernen ...

  • @felixkrebs9133
    @felixkrebs9133 Před 14 dny +10

    Ich sehe da eine Menge neuer Fachkräfte für Deutschland.

  • @AK-fp8tu
    @AK-fp8tu Před 14 dny +11

    Der Titel 😂

  • @Trottellumme123
    @Trottellumme123 Před 11 dny

    Sehr informatives Interview.

  • @user-hi7gj8nc8t
    @user-hi7gj8nc8t Před 12 dny

    Das schau ich mir dann entspannt im TV an.

  • @estherbredies2215
    @estherbredies2215 Před 10 dny

    Danke Super informativ

  • @SkeligMichael
    @SkeligMichael Před 13 dny +4

    "Krieg ist lustig, Krieg ist nett!!" Schickt den Experten dahin, dann ist es weg, das Gfrett!.

  • @My_con_NectioN
    @My_con_NectioN Před 14 dny +4

    Danke euch beiden!✌️

  • @jean-pauldietrich9575
    @jean-pauldietrich9575 Před 14 dny +7

    Eine ausgezeichnete Beschreibung der komplexen Lage in dieser Region.

  • @traumerle369
    @traumerle369 Před 12 dny

    Wenn ich schon Nasser lese! Wasser ist Trocken Atomkerne und Elektronen keine Nässe enthalten was auch für die Pyramidenfrickler Kanaan gilt.

  • @Hazeyy1994
    @Hazeyy1994 Před 7 dny

    Was haben Angelsachsen, in anderen souveränen Ländern verloren?!

  • @alphaleonee1683
    @alphaleonee1683 Před 13 dny +1

    Warum Iran?

    • @user-bh6og4xb6s
      @user-bh6og4xb6s Před 13 dny

      Schauen sie Die Anstalt "Der große Plan" auf youtube und sie wissen warum. 7 Länder in 5 Jahren sagt alles.

    • @joeybacker8429
      @joeybacker8429 Před 13 dny

      Hisbollah, Hamas, etc.
      Aber ganz besonders, wegen Shahed

    • @Fazzlack
      @Fazzlack Před 12 dny +1

      @@joeybacker8429du gibst dir ja echt viel Mühe beim Lügen

    • @AnoAnonymous-pj5nn
      @AnoAnonymous-pj5nn Před 12 dny

      Operation Ajax sagt alles und zeigt wer hier am lügen ist😉

  • @EintrachtSN
    @EintrachtSN Před 14 dny +1

    Top, Danke!

  • @tanthiennguyen9308
    @tanthiennguyen9308 Před 13 dny +1

    Vielen Dank

  • @aliel-jadouh1010
    @aliel-jadouh1010 Před 6 dny +1

    راس كسرا تحت صباطي

  • @karlheinz5095
    @karlheinz5095 Před 13 dny +21

    Besonders aggressiv war der Iran ja in Vietnam

    • @alom4093
      @alom4093 Před 13 dny +4

      Und auch Jugoslawien, Irak, Syrien, Afghanistan, Korea, ...!

    • @michaelschuler6181
      @michaelschuler6181 Před 13 dny +4

      Aha... Jugoslawien.,

    • @alom4093
      @alom4093 Před 13 dny

      @@michaelschuler6181 Jugoslawien und die Slawen, ein *Dorn ins Augen* des Kapitalfaschistische Westen!
      *1914* - *1939* - *1999* *Deutschland führt wieder Kriege gegen die Slawen und versucht mit Hilfe der *USA* wieder die *Slawische Westgrenzen zu untergraben!*

    • @melolonthamelolontha9099
      @melolonthamelolontha9099 Před 13 dny +4

      ​@@alom4093Warum vergisst Du Russland?

    • @joeybacker8429
      @joeybacker8429 Před 13 dny +3

      Ich werfe mal "Shahed" in den Raum 😊

  • @user-hi7gj8nc8t
    @user-hi7gj8nc8t Před 12 dny

    Geil man,he he he.

  • @gprivat812_my_selection6
    @gprivat812_my_selection6 Před 12 dny +2

    👎❗️

  • @ivb-no1sk
    @ivb-no1sk Před 14 dny +27

    Ami Go Home

    • @andygs6067
      @andygs6067 Před 13 dny

      Dann wäre Israel verloren. Und der Iran könnte die Einfahrt zum Suez Kanal kontrollieren.
      In Deutschland wird kaum noch Medizin hergestellt, alles wird importiert. Sollte der Suez Kanal geschlossen werden, könnten in Europa viele Menschen sterben, wegen Medizinischer Unterversorgung.

  • @Starduster93
    @Starduster93 Před 13 dny +3

    Man will die Amerikaner weg haben, also macht man Stress und die Amerikaner verstärken ihre Präsenz... Wo ist die Logik in diesem Handeln?

  • @mustafag7657
    @mustafag7657 Před 13 dny +18

    Es sollte heißen * wie Amerika den nahen Osten zündet *

    • @KLEIDMANN
      @KLEIDMANN Před 13 dny +2

      es ist halt die einseitige Berichterstattung.... USA ist die größte Terrororganisation des späten 20. - und 21. Jahrhundert

    • @joeybacker8429
      @joeybacker8429 Před 13 dny +4

      Hisbollah, Hamas oder auch Shahed in Ukraine...
      Klingt nicht nach Amerika 🤔

    • @mustafag7657
      @mustafag7657 Před 13 dny +1

      @@joeybacker8429 Ansichtssache

    • @joeybacker8429
      @joeybacker8429 Před 13 dny +3

      Eigentlich Nicht

    • @mustafag7657
      @mustafag7657 Před 13 dny

      @@joeybacker8429 Guck mal lieber weiter rtl 2

  • @bvbuberalles7663
    @bvbuberalles7663 Před 3 dny

    🇮🇷 ❤

  • @d-tindustrieservice1699
    @d-tindustrieservice1699 Před 14 dny +10

    Warum kein Wort über Türkei auch ein Freund von Iran und ein sehr guter Freund

    • @kollegahderbossish
      @kollegahderbossish Před 14 dny

      Falsch. Die Türkei ist genauso wie der Iran ein "Big Player" im nahen Osten. Der Iran und die Türkei konkurrieren um die Macht im Gebiet.

  • @TarikBahini-ot5ow
    @TarikBahini-ot5ow Před 12 dny +7

    Einseitig und schlecht

    • @-Kufr-
      @-Kufr- Před 12 dny

      Ist das der Titel deiner Autobiographie?

  • @generalSarsfieldPower
    @generalSarsfieldPower Před 14 dny

    DEFCON 1 auslösen!

  • @silviaschmieg3216
    @silviaschmieg3216 Před 13 dny +9

    Wer hier wen anzündet ist immer eine Frage der Perspektive.

    • @melolonthamelolontha9099
      @melolonthamelolontha9099 Před 13 dny +2

      Oder von geschichtlichem Hintergrundwissen.

    • @alom4093
      @alom4093 Před 13 dny

      @@melolonthamelolontha9099 *USA & GB* - manipuliert durch ihren *Militär- Industriellen Komplexen* - in die meisten Fällen zünden die Kriege an!

    • @melolonthamelolontha9099
      @melolonthamelolontha9099 Před 13 dny

      ​@@alom4093Das ist unlogisch. Amerika und deren Rüstungsfirmen würden allenfalls daran verdienen, wenn sie dann nicht selbst Krieg führten. Krieg ist teuer und schadet einem Land in erster Linie. Außerdem ist es der Iran, der Israel auslöschen will und nicht anders herum.

    • @joeybacker8429
      @joeybacker8429 Před 13 dny +1

      Eine Frage der Logik!
      Hisbollah, Hamas oder auch Shahed, sind eindeutig vom Iran

    • @AnoAnonymous-pj5nn
      @AnoAnonymous-pj5nn Před 12 dny

      ​@@melolonthamelolontha9099Dann würd ich mir mal Operation Ajax anschauen wenn du schon von der geschichtlichen Vergangenheit anfängst.

  • @SkeligMichael
    @SkeligMichael Před 13 dny +1

    "Krieg ist lustig, Krieg ist nett!!" Schickt den Experten dahin, dann ist es weg, das Gfrett!. Returned Error. Das kenne ich doch.

  • @jonnyjeans1503
    @jonnyjeans1503 Před 13 dny +3

    Bla bla bla👎🏽

  • @fcastoriawalldorf
    @fcastoriawalldorf Před 14 dny +14

    Genau, der Iran zündet den nahen Osten an, richtig 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣👍

    • @timbow614
      @timbow614 Před 13 dny +7

      Was soll deiner Meinung nach daran lustig sein?

    • @msamu8610
      @msamu8610 Před 13 dny +1

      Der Konflikt zwichen den 2 verwchiedenen muslimischen Glaubens Gruppen ist etwas was du anscheinend nicht verstehst...... ein Grund wieso saudi arabien die usa damals um Schutz gebeten hat

    • @joeybacker8429
      @joeybacker8429 Před 13 dny +1

      Hisbollah/Hamas, Houthi... und woanders Shahed!

    • @AnoAnonymous-pj5nn
      @AnoAnonymous-pj5nn Před 12 dny

      Operation Ajax sagt alles aus geht euch mal bilden dann wisst ihr warum die Amis Nord Syrien besetzt. 😂😂

  • @AnoAnonymous-pj5nn
    @AnoAnonymous-pj5nn Před 14 dny +14

    Eine Frage DW. Warum habt ihr bei allen Videos über Palästina und den Völkermord der Israeliten die Kommentarfunktion ausgeschaltet. Wollt Ihr keine anderen Meinungen zu lassen.😃😂

    • @DynaOne
      @DynaOne Před 13 dny +2

      weil dort meist nur antisemitisch gehetzt wird, darum.

    • @ozgurs87
      @ozgurs87 Před 13 dny +4

      Weil sie keine antisemitischen Kommentare wollen.

    • @Medved05
      @Medved05 Před 13 dny

      Sich Gegen das massenhafte zerfetzten von Menschen auszusprechen ist nicht antisemitisch, antisemitisch ist es davon auszugehen das Israel das recht hat sich so zu verhalten. Den dadurch untergräbt man die würde der Israelis. Wer so hasserfüllt handelt verliert zwangsweise seine Seele. Und das wünscht man keinem und manchmal, wie man so schön sagt : ehrliche Worte sind nicht immer nett, aber notwendig um jemandem vor Unheil zu bewahren. Das Israelische Volk übrigens ist auch gegen diesen Völkermord.

    • @joeybacker8429
      @joeybacker8429 Před 13 dny

      Vielleicht aus dem selben Grund, wenn Kommentare zum 7. Oktober und dem Massaker der Hamas ausgeschaltet werden.
      Zu polarisierend, zu kontrovers und zu viel Hass!

  • @MuhammadAlitheKing112
    @MuhammadAlitheKing112 Před 13 dny +1

    Welche Rolle spielen die Kurden?

    • @Blacklightwarrior
      @Blacklightwarrior Před 13 dny

      DU meinst die Kurden, die in der Türkei unterdrückt werden? Hier gar keine😅

  • @neziramutic296
    @neziramutic296 Před 14 dny +8

    PROBLEM U SVIJETU SU SAD I TACKA,A NIKAKO IRAN JEMEN IRAK ITD

    • @andygs6067
      @andygs6067 Před 13 dny

      Die Welt muss für euch so einfach sein. Es gibt nur den einen Bösewicht und alle anderen sind die Guten…
      Die Welt teilt sich nicht in gut oder böse. Eine Mutter aus dem Iran weint genauso wie eine Mutter aus den USA oder Deutschland oder Russland oder der Ukraine…
      Am Grab ihrer toten Söhne. Für was das alles?

  • @robertwicke5055
    @robertwicke5055 Před 13 dny +1

    Guter sachlicher Journalismus.
    ARD könnte sich da mal eine Scheibe abschneiden...

    • @melolonthamelolontha9099
      @melolonthamelolontha9099 Před 13 dny +3

      Sehe da zur ARD keinen Unterschied. Beides gut und sachlich.

    • @robertwicke5055
      @robertwicke5055 Před 12 dny

      @@melolonthamelolontha9099 nein. Tagesschau, um es mal konkret zu nennen, ist zu wenig sachlich und v.a. nicht ausgewogen...
      Lässt einfach auch zuviel weg....

    • @melolonthamelolontha9099
      @melolonthamelolontha9099 Před 12 dny

      @@robertwicke5055 Was denn z.B.?

  • @AndreasOk
    @AndreasOk Před 12 dny +1

    Die Amis und Israel müssen insbesondere in Syrien mehr mit den Kurden zusammenarbeiten, unabhängig von den politischen Ansichten.
    Nur so kann man den iranischen Einfluss in Syrien eindämmen.
    Salamu Alekum Freunde

    • @AnoAnonymous-pj5nn
      @AnoAnonymous-pj5nn Před 12 dny +1

      Selten so gut gelacht 😂😂😂

    • @AndreasOk
      @AndreasOk Před 12 dny

      @@AnoAnonymous-pj5nn warum mein Junge?

    • @AnoAnonymous-pj5nn
      @AnoAnonymous-pj5nn Před 10 dny

      @@AndreasOk hoffe China, Iran und Russland und paar andere mach usa platt. Haben beide Atomwaffen und das nicht zu wenig. Bald hat Iran auch seine Atomwaffen dann will ich sehen wer web plant macht.

    • @AnoAnonymous-pj5nn
      @AnoAnonymous-pj5nn Před 10 dny

      @@AndreasOk kannst zu deinem Vater mein Junge sagen gehen.

    • @lonesiney6908
      @lonesiney6908 Před 20 hodinami

      ​@@AndreasOkträum weiter

  • @Ella-Kruger-bu7sc
    @Ella-Kruger-bu7sc Před 14 dny +20

    Was für ein reißerischer Titel. Mir war noch gar nicht bewusst, dass der Iran den Krieg begonnen hat. Ich glaube, ich gucke mir da nochmal alternative Nachrichten an.

    • @gottfriedvonbeutelratte8230
      @gottfriedvonbeutelratte8230 Před 14 dny +1

      >Mir war noch gar nicht bewusst, dass der Iran den Krieg begonnen hat
      Dann wissen Sie es jetzt

    • @GermanGreetings
      @GermanGreetings Před 14 dny +10

      Genau... bis es Ihnen gefällt.

    • @panicp5597
      @panicp5597 Před 14 dny +12

      Du scheinst nicht die hellste Kerze auf der Torte zu sein.😅

    • @xthemovienerd1015
      @xthemovienerd1015 Před 14 dny +10

      Wenn Sie den Ausführungen des Politikwissenschaftlers aufmerksam gefolgt wären, hätten Sie erkannt, dass es um das militärische Netzwerk von Milizen rund um Israel geht,
      über die die geostrategischen Ziele des Irans befeuert werden. Welche alternativen Medien meinen Sie denn: Al Jarzeera?

    • @dergrester6972
      @dergrester6972 Před 14 dny +7

      auf RT wird da nicht drüber gesprochen